Archiv des Autors: Petra Elsner

Morgenstunde (301. Blog-Notat)

In meiner 5. Lesezeit schauen wir schon einmal voraus in eine sommerleichte Zeit. Viel Spaß beim Lauschen! Für den Fall, das Video lässt sich nicht öffnen, dann klickt bitte hier. Die Geschichte steckt in dem Bändchen „Seltsame Welt“. Es enthält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Morgenstunde (300. Blog-Notat)

Seit dem 18. März ist mein persönliches Angebot als Stimmungsaufheller in der Corona-Krise eine 5-Minuten Lesezeit – eine Geschichte für Euch von mir geschrieben und vorgetragen. Musiker treten auf städtische Balkone, hier am Rand des Schorfheidewalds lese ich für Euch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Morgenstunde (299. Blog-Notat)

Ein Störfall hat mir die Winterklausur zerschlagen, denn es fällt mir wirklich schwer mich inmitten der düsteren Nachrichten zu sammeln. Wenigstens die Kalenderblätter für 2021 sind fertig geworden, aber werden sie nun jemals noch gedruckt? Die kleinen Regionalverlage leiden Not. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte / Lyrik-Krümel, Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Morgenstunde (298. Blog-Notat)

In der dritten Lesezeit könnt Ihr die Geschichte “Geschenktes Wort” hören… inklusive Lampenfieber Für den Fall, das Video lässt sich nicht öffnen, dann klickt bitte hier.       Aufrufe: 78

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Morgenstunde (297. Blog-Notat)

In der zweiten Lauschzeit könnt Ihr leise meine Kurzgeschichte „Falsche Federn“ hören. Besser gesagt, dem Wispern lauschen. Glaubt mir, ich hab alles versucht, sogar meine komplette Verstärkeranlage aufgebaut, nichts, kein Deut lauter als gestern, das Tablet hört nicht besser, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Morgenstunde (296. Blog-Notat)

Vor zwei Jahren schenke mir der Liebste ein Tablet. Es kam aus China, hatte eine amerikanische Tastatur und keine Gebrauchsanleitung. Eine Kamera entdeckte ich nicht. Das Teil verstaubte. Gestern aber, dachte ich, wenn dich das Virus erwischt, wäre es vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Ein Lied

Der helle Stern der Träume versinkt im Meer der Traurigkeit.Kein Leuchten aus der Fernefür diese müde Welt.Doch aus der dunklen Stilletönt leis ein Wiegenlied,es fällt in schwere Herzen und aller Kummer flieht. © Petra Elsner 15. März 2020 Aufrufe: 89

Veröffentlicht unter Gedichte / Lyrik-Krümel | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Morgenstunde (295. Blog-Notat)

Kaiserwetter, in den Gärten herrscht Auftrieb, aber es ist anders als all die Jahre zuvor – es ist leiser. Jeder wuselt still vor sich hin. Habt Ihr diese italienischen Netz-Videos gesehen? Sie singen und musizieren aus den Fenstern heraus und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Morgenstunde (294. Blog-Notat)

Das Dezember-Kalenderblatt 2021 entsteht gerade. Frau muss sich ablenken, die innere Angst zügeln, sie ist meine Schwachstelle, aber eigentlich ist diese innere Angst jedermanns wunder Punkt. Zeichnen verscheucht nicht die Angst, aber es entsteht dabei ein besseres Grundgefühl. Manchem gelingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Morgenstunde (293. Blog-Notat)

Die Nachrichtenwucht der Coronazeit ist wirklich erdrückend. Jeden Tag diese fortschreitenden Meldungen mit der Aussicht, dass es 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung erwischen wird, nur eben ein bisschen später. Ich überlege doch ernsthaft, mein Arbeitstempo zu drosseln, weil ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare