Archiv des Autors: Petra Elsner

Morgenstunde (129. Blog-Notat)

Hui, was das gestern für ein Abenteuer mit dem Wind. Das Zelt auf dem Groß Schönebecker Weihnachtsmarkt hatten die Böen schon zerlegt, bevor wir dort ankamen. Das Gestänge war notdürftig mit Panzerband geflickt worden. Aber die Böen nahmen immer wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Morgenstunde (128. Blog-Notat)

Na, hoffentlich heißt es heute Abend nicht: Vom Winde verweht… Von 14 bis 19 Uhr findet in Groß Schönebeck (Schorfheide) der traditionelle Weihnachtsmarkt vor der romantischen Schlossparkkulisse statt. Ich bin mit einem kleinen Tischstand im Zelt der Filzfrauen dabei. Deren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Memory 9: Klinken putzen

Wenn Weihnachten vor der Tür stand und endlich die Ferien mich aus dem Sportschulinternat nach Hause schickten, bekam ich sehr bald diese häusliche Arbeit: Klinken putzen, mit Sidol aus der Tube und einem lumpigen Stofflappen. 20 Messingklinken mit Türbeschlägen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Memorys | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Morgenstunde (127. Blog-Notat)

Frost – als hielte der Morgen den Atem an. Draußen kräuseln sich noch ein paar Eichenblätter, die sich aus dem nahen Park zu mir aufgemacht hatten. Flüsterlaub, es singt vom Winter, mir ist es recht. Gestern Abend schauten mich noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Mein Dezember-Schaufenster

Mein Atelierfenster ist oftmals auch ein kleines SCHAUFENSTER. Jeden Monat zeige ich Euch fortan, was ich dort zur Schau stelle. Diesmal sind es logischerweise meine Weihnachsgeschichten, der Gänsekrimi, mein neuestes Märchenbuch “Die Gabe der Nebelfee” und Termine: Die nächsten Lesungen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schaufenster | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (126. Blog-Notat)

Advent: Was war das für eine dicke Woche! Während wir wieder im Erzgebirge waren kam das Glasdach. Vor- und nachher hieß es: Baustellenbereinigung. Schnauf. Zeitgleich begann das Schmücken für die Adventszeit, gestern Abend stand und hing alles, gespeist aus Erzgebirgischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Das Immerwiederkehrende

Alltag 2, Dezember 2018: Die „Dinge des Alltags – das Immerwiederkehrende“ – ist das Jahresprojekt der Bloggerin Ulli Gau, an dem ich mich beteilige und 12 Monate lang immer am  1. Monatswochenende etwas aus meinem Alltag vorstelle … Diesmal: Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Immerwiederkehrende - Jahresaktion | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Schaufenster

Eben sandte mir meine Verlegerin einen Schnappschuss von der Weihnachtsdeko der Verlagsbuchhandlung Ehm Welk in Schwedt an der Oder. Echt mal, da haben sie sich aber was einfallen lassen. Meine Nebelfee in 3D. Wie schön, herzlichen Dank!!! Und auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schaufenster | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Sonntagsarbeit (1)

Eigentlich arbeite ich ja immer irgendwas, mal mehr, mal weniger. Aber seit ich ein bisschen älter geworden bin, gönne ich mir ab und zu kleine Spiel- oder auch Experimentierzeiten. Sonntags, damit mein Preußischer Vater mir nicht wieder imaginär über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagsarbeit | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Morgenstunde (125. Blog-Notat)

Ich lese – laut, um meinen Stimm-Muskel für die Weihnachtszeit zu trainieren und, um an mein Krimischreibwerk aus dem letzten Winter wieder anzuknüpfen. Erstaunlicherweise sind es nur wenige Tippfehler und stilistische Änderungen, die dabei augenfällig werden. Nach Weihnachten geht die Arbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar