Schlagwort-Archive: Morgenstunde

Morgenstunde (126. Blog-Notat)

Zwischen all den Gedanken um die entstehende Geschichte ist es in diesen Tagen einfach traumschön der Vergänglichkeit zuzusehen.  Die Natur welkt so verzaubernd, dass man kaum glauben mag, dass sie sich in ihren langen Winterschlaf zurückzieht. Manchmal ist es auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Morgenstunde (159. Blog-Notat)

Eigentlich wollte ich ja über das Wochenende “Blog-Funkstille“ halten, aber da brachte der Liebste das Wochenblättchen ins Haus und ich staunte beim Blick auf Seite 1. Dieser Tage habe ich die Einladungskarten für das OFFENE ATELIER versandt und siehe da, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Morgenstunde: Frühlingsboten (147. Blog-Notat)

    Die ganze Woche habe ich versucht, mich mit dem Schreiben und Zeichnen zu der Kurzgeschichte „Vaters Bademantel“ von meinem Zustand abzulenken. Aber der Infekt sitzt immer noch fett unter den Rippen, zähe Sache also… Dafür hatten wir heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Morgenstunde (136. Blog-Notat)

Was war das gestern für ein schöner Abend in der „Guten Stube“ des Ruhlsdorfer Museums. Richtig voll wurde es, so dass man noch Stühle herbeibrachte. Man weiß ja nie, wie Dörfer ticken, aber Ruhlsdorf war in diesen zweieinhalb Stunden offen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Memory 8: Blätterwetter

Blätterwetter in schönster Üppigkeit. Kaum hab ich drei Schubkarren voll Lindenlaub vom Straßengrün geräumt, schneit es wieder leuchtend gelb. Wind von Süd-West treibt die Woge auf den Hof und schließlich, nach einem Knisterwirbel, in den Hausflur. Nur nicht umdrehen, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Memorys | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Morgenstunde (112. Blognotat)

Die kleine Aufregung rund um die Buchpremiere in Warnitz hat sich schnell gelegt. Schließlich waren mehr als 60 kindliche Leser zu beglücken. Das ist gelungen, und selbst jene Lehrerin, die eigentlich lieber eine jüngere Autorin gehabt hätte, war am Ende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (100. Blog-Notat)

Irgendwie versinke ich gerade im Chaos des Zusammensammelns. Wetterfeste Kisten vom Boden schleppen. Einpacken. Ausschilderung, PR-Allerlei schaffen. Es ist jedes Jahr das Gleiche, wenn die Märkte beginnen. Großhirn fragt unsicher: Habe ich genug anzubieten? Und Kleinhirn antwortet: JA. Großhirn: Wirklich? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (96. Blog-Notat)

            Gestern kutschierten wir zeitig über die wild-romantische Waldpiste entlang des Großen Dölln- und des Wuckersees. In diesem Gebiet legte der letzte schwere Wintersturm hunderte mächtige Bäume um. Inzwischen stapeln sie sich am Weg zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (77. Blog-Notat)

Nicht, dass mir nichts Besseres einfallen würde, aber ich schneide schon wieder Passepartouts, diesmal für meine Drucke. Die wären eigentlich erst Ende August dran (für die Herbst- und Weihnachtsmärkte), aber weil mir dieser Tage die Idee kam, ein neues Stanzmesser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (74. Blog-Notat)

Als die Nasenspitzen sich an den Bilderglasscheiben beinahe „platt drückten“ war mir gut. All die Mühe hatte sich gelohnt. Eine Plauderei über das Feiern in Kurtschlag entspann sich und der Sekt hob die Stimmung. Viele waren gekommen, Mütter und Töchter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar