Schlagwort-Archive: Frost

Morgenstunde (233. Blog-Notat)

Eine kalte Dürre liegt dort draußen vor der Tür. Das Weinlaub kräuselt sich knisternd, der nächste Windhauch wird es fallen lassen. In den stillen Reformationstag gestern klingelte abends das Telefon und meine Schweizer Tante erklärte mir: Dein Onkel ist nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (127. Blog-Notat)

Frost – als hielte der Morgen den Atem an. Draußen kräuseln sich noch ein paar Eichenblätter, die sich aus dem nahen Park zu mir aufgemacht hatten. Flüsterlaub, es singt vom Winter, mir ist es recht. Gestern Abend schauten mich noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Winterwind

Der Wind faucht wie ein Drachen. Eisig und messerscharf jagt er die blanke Lebenskraft. Der Winter hat das Land bezogen und lauert nun als Ungetüm jaulend in der kalten Nacht. © Petra Elsner 22. November 2018 Aufrufe: 168

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Novemberfrost – ein Wintergedicht

Das Grau schleicht sich in die Landschaft, wie das Alter in die Lebenszeit. Welk und müde kräuselt sich das Blattwerk in die Vergänglichkeit. Nur der Mond leuchtet tröstlich über all der Leere, die frostig knistert: Es war einmal … © … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar