Morgenstunde (970. Blog-Notat)

War schön gewesen. Schlimmes Lampenfieber gab es gratis… Unter dem freien Himmel versammelten sich immerhin 34 Gäste zu der Musikalischen Lesung am Jagdschloss Groß Schönebeck. Viele Vertraute und Bekannte. Micha Seidel meinte, die Sache mit dem Lampenfieber würde im Alter immer schlimmer werden. Auweh. Aber der Rest war wohl gelungen und passte wunderbar zusammen. (Wussten wir vorher 😊!)  Mein Liebster war gefangen vom Fluss der Veranstaltung und hat vergessen, Fotos zu machen. Sagt auch was… 😊 Deshalb hier nur die 2 Vorabbilder als noch Gäste eintrafen. Viele haben sich im Nachhinein für diesen leichten und lebensfrohen Nachmittag bedankt. Schön, dass war genauso gemeint und baut auf. Der Veranstalter bot sofort eine Wiederholung mit anderen Texten und Liedern an. Schauen wir mal. Schönes Wochenende allerseits!

Views: 77

Morgenstunde (967. Blog-Notat)

Gestern probte ich mit Micha Seidel in Ringsleben. Er hat mir seine Liederauswahl zu den Texten meiner Lesung „Märkische Sommer“ vorgestellt. Ich bin begeistert, das wird ein launiges Zusammenspiel am 13. Juli, 15:00 Uhr, im Schlosspark von Groß Schönebeck (Barnim). Heute soll die Büchersendung mit dem Nachdruck meines Sommerbuches „Der Duft der warmen Zeit“ eintreffen. Es war ein halbes Jahr lang vergriffen. Daraus und aus dem Bändchen „Seltsame Zeit“ werde ich lesen. Es ist angerichtet, nun wünschen wir uns: Kommt zu uns auf die Schlossparkwiese und bestellt am besten die Karten schon heute, damit die Veranstalter besser die Sitzgelegenheiten planen können. Der Eintritt kostet 10 €. Karten sind über die Touristinformation erhältlich, Telefon: 033393 65777 (Regenvariante: Roter Salon im Schloss).

Views: 107