Seidenfrisch bis Tiefblau

Umhüllt von der Seide
eines frischen Morgens
laufe ich durch nasses Gras
in einen heißen Tag.
Der schiebt
die Zeitensorgen
ächzend übers Land.
Sie bleiben ungeborgen
und quellen brennend rot
in das tiefe Blau am Rand.

27.Juli 2020
© Petra Elsner

Aufrufe: 77

Lyrik-Krümel

Abgang

Verrauscht
in Wortgewittern
zieht das Jahr
seine letzten Stunden
mit lautem Getöse
durch die Zeit.
Es schweigt nur
in seiner allerletzten Sekunde,
wie ein Loch in der Nacht,
einen Atemzug vor der Ewigkeit.

© Petra Elsner

Aufrufe: 199