Morgenstunde (882. Blog-Notat)

Manno, war der Sonntag vollgestopft mit Arbeit! Abends waren die Bilder im Speicher abgehängt und winterfest verstaut. Die Tür zwischen Speicher und Kaltdach bleibt jetzt offen, so wird alles im Winter gut durchlüftet. Das vermeidet Schimmelbildung.
Bevor die Treppenabdeckung gelegt werden konnte, war noch Gartenzeugs unters Dach zu bugsieren, Gästebettzeug und Weihnachtsdeko vom Dach in den Wohnbereich zu bringen. Es gibt zwar noch eine Klappe zum Dach, aber die großen Dinge kommen da nicht so gut durch. Ein paar Luftschlitze am Treppengeländer sind noch zu verstopfen, dann wird’s auch im Flur wieder warm, allerdings auch dunkel.  Heut Nacht waren es zeitweilig nur noch 3 Grad vor der Tür, wir hätten mit der Abdeckung nicht länger warten dürfen… Nun also gleiten wir hinüber in den Wintermodus. Den mag ich von Jahr zu Jahr immer lieber.

Views: 211

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.