Morgenstunde (827. Blog-Notat)

Sie ist komplett geschrieben und illustriert – die Weihnachtsgeschichte fĂŒr 2023 😊. Das ist bereits meine 30. AdventserzĂ€hlung. 26 wurden in Zeitungen erstveröffentlicht. Die restlichen stecken in BĂŒchern. Bei meinem gestrigen Abendrundgang durch den Garten sah ich, die kleine, rote Hasel trĂ€gt erstmalig gut. Drei HaselnĂŒsse, der Klassiker. Vielleicht sind die schönsten MĂ€rchen schon in der Welt, aber ich kann nicht anders, ich muss einfach jedes Jahr eine Zutat fĂŒr das schönste Fest des Jahres (im Sommer 😉) schaffen. Diese Geschichte kam 20 Tage frĂŒher als letztes Jahr. Das durchwachsene Wetter lud zum Thema ein, aber die Idee zu ihr keimt schon seit Anfang Mai und das begann mit EINEM Wort. Verraten wird nix, nur meine Freundin Ines kennt sie schon, denn sie hat den Text freundlicherweise vor ihren Urlaubsreisen Korrekturgelesen. Danke, meine Gute! Ja, seit dieser Woche scheinen mir viele in die Ferien entschwunden zu sein, auf Facebook mehren sich die Urlaubsfotos, die Wahrnehmungen lassen nach. Nun denn, wo immer Ihr seid, habt ein schönes Wochenende!

Visits: 229

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.