Lyrik-Krümel

Zimt und Zunder

Dem Jahr entflieht das Licht.
Verbraucht sind all die Farben.
Nun taucht die Zeit
in Zimt und Zunder
und jeder hofft auf kleine Wunder,
auf zarten Reif und leise Heiterkeit.


© Petra Elsner, 1. November 2021

Aufrufe: 141

6 Gedanken zu „Lyrik-Krümel“

  1. Was für ein schönes Gedicht. Es fängt die gegenwärtige Stimmung ein und macht Hoffnung auf eine gute Zeit – auch im Winter.
    Danke dir, liebe Petra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.