Virtuelle Kunstausstellung – virtual art exhibition (3)

Retrospektive 1995 bis 2020

Die Braunen Bilder:
Dieses Bild aus der Braunen Phase lässt schon mehr Farbe zu. Zukunft entsteht. Der PIERROT oder auch der Narr tanzt hier auf heißen Sohlen und wirft die alte Welt davon. Es ist eine Metapher für das Abnabeln, das Loslassen alter Träume und das viel zu laute Lachen dabei…

Die Braune Phase umfasste etwa 80 Arbeiten auf Papier. Ein gutes Drittel davon konnte ich verkaufen, ein starkes Bild ging nach Agentien. Das zweite Drittel erlag einem Wasserschaden durch eine überlaufende Badewanne über dem Berliner Atelier, was meine Versicherung ausgleichend übernahm. Der gute Rest verweilt noch in meinem Fundus.

Aufrufe: 83

Morgenstunde (201. Blog-Notat)

Heimkehr der Völker

Wieder ein Turm im Hof, diesmal sind es rückgeführte Unterbauten. Der Imkergatte hat nächtens die ersten Wandervölker heimgeholt, und nun brummt es mächtig im Bienengarten, denn tausende Bienen fliegen sich auf ihren neuen (alten) Standort ein. In den nächsten Tagen holt er die letzten Völker aus der Sommerfrische, dann stehen die Beuten über das Winterhalbjahr dicht beieinander. Im Atelier geht das Goldgeplätscher weiter. Detail für Detail, ganz ruhig und schön konzentriert. Der Pierrot steht am Ende der stehlenhaften Komposition auf der entstehenden Bilderfahne, denn der Narr ist Anfang und Ende.
Mein Nachdenken über den Sinn und die Symbolik dieser Figur könnt ihr hier nachlesen …
Einstweilen wünsche ich allen einen schönen Tag!

Aufrufe: 181