Morgenstunde (199. Blog-Notat)

Das Lager für unsere Freunde, die morgen aus Mannheim zu uns kommen, ist aufgeschlagen: Im Bilderspeicher unterm Dach. Das Plätzchen richte ich nur für sehr, sehr wenige Menschen als spartanisches Nachtquartier. Unser Häuschen hat auf der Wohnebene nur 75 Quadratmeter zu bieten, da ergibt sich kein Platz für ein Gästezimmer. Aber so inmitten meiner Bilderwelt zu nächtigen ist eben auch etwas Besonderes – im Sommer…
Diese Wochentage waren und sind mit Beschaffungen und Auswärtsterminen belegt. Da ruhen die Tasten und die Pinsel auch. Aber wer um die Ecke wohnt: Mein Büchertisch (siehe oben) hat einiges zu bieten: Märchen, Kurzgeschichten, Gedichte, Abenteuer, Krimis und natürlich Karten, Lesezeichen, sechs handgebaute Titel zu „Kurtschlager Editionen“, Bilder und Drucke… Vielleicht wird ja ein Geschenk gesucht. Drei Sorten Honig sind auch zu haben – bitte einfach anrufen: 039883 48913 (damit wir auch da sind) oder auf gut Glück klingeln, die Kuhglocke neben der Klingel hören wir auch im entlegensten Gartenstück am Wald…

Aufrufe: 190