Archiv der Kategorie: Morgenstunde – Blogkolumne

Morgenstunde (159. Blog-Notat)

Eigentlich wollte ich ja über das Wochenende “Blog-Funkstille“ halten, aber da brachte der Liebste das Wochenblättchen ins Haus und ich staunte beim Blick auf Seite 1. Dieser Tage habe ich die Einladungskarten für das OFFENE ATELIER versandt und siehe da, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Morgenstunde (158. Blog-Notat)

Mir ist kalt und dem Garten auch. Ich sehe die Grashalme im Aprilfrost schlottern und die kleinen weißen Lyriksegel knattern im harten Wind. Mal sehen, wie lange die halten, ist ja nur laminiertes Papier, aber eben poetisches. Drei solche Segler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (157. Blog-Notat)

Die leere Empore unterm Dach füllt sich langsam wieder und wächst zum Bilderspeicher. Die Fahnenbilder, die hier auf dem Boden liegen, brauchen noch einen Hängeplatz, dafür werden wir morgen Dübel setzen… Jetzt bin ich dabei im Atelier die Kleinformate verdichtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Morgenstunde (156. Blog-Notat)

Strohhut tief in die Stirn gezogen, darunter die tiefschwarze Sonnenbrille und den Jackenkargen hochgeschlagen – so sah ich heute im Garten nach dem Gesumme und Getummel in der Schlehe und wer mich so über die Zäune beobachtete, dachte vielleicht, hey, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (155. Blog-Notat)

Die Einladungskarten sind eingetroffen und sie leuchten ganz wundervoll. Fortan kann ich allen jenen die nichts Elektronisches wünschen, die Karten eintüten und versenden. All die anderen bekommen eine Einladungsmail (200 Briefmarken sind einfach auch teuer). Jene können sich eine solche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde (154. Blog-Notat)

Morgenstunde hat Gold im Munde und eine fehlende Winterstunde wie Blei im Hintern. Hui, was ist das wieder kalt im Flur. Der Imkergatte hat diese Woche die Winterabdeckung von der Treppe zum Bilderspeicher abgenommen, da huscht das bisschen Wärme sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Morgenstunde (153. Blog-Notat)

Kuren – das hört sich eigentlich irgendwie wohltuend an, doch es geht auch anders. Seit zehn Tagen inhaliere ich morgens und abends bei einem Höllenlärm vom Kompressor eine Substanz, die sich in meinem Rachen eher rau anfühlt. Das Mundstück röchelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Morgenstunde (152. Blog-Notat)

Heute haben wir mein Manuskript zur Kriminalgeschichte „Milchmond“ aus Kappe zurückgeholt. Es war zur fachlichen Sichtung bei einem Polizeiexperten im Ruhestand, der doch wirklich ein paar schlaue Tipps für mich hatte und überdies auch noch etliche Tippfehler entdeckte. Das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne, Schaufenster | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde: Frühlingssehnsucht (151. Blog-Notat)

Es ist ein flauer Tag, irgendwie winterschläfrig. Wolkengeschwader kreuzen dustergrau und der Wind pfeift laut um das Haus. In Gedanken spring ich ihm in seinen Nacken und lausche seine windigen Geschichten im Eisperlenschauer. Ihm nach lugt ein Sonnenauge aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenstunde: Die 6. Kurtschlager Edition entsteht (150. Blog-Notat)

Freitagabend hab‘ ich mich dem Layouten begonnen, das ist wirklich Sisyphusarbeit. Dreimal gemessen, dreimal gezählt und doch dreimal nicht die richtige Lauffolge erwischt. Nach 22 Uhr hatte ich die Schn… voll. Uff. Heute Morgen hab‘ ich noch einmal von vorne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgenstunde - Blogkolumne | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar