Morgenstunde (567. Blog-Notat)

Ach, ich muss mal schwärmen: Unser keines Schorfheidedorf feierte gestern sein erstes Fest seit gut anderthalb Jahren. Ein Herbstfest. Das Wetter war ein Gedicht und die Stimmung geschmeidig. Viele fleißige Hände haben zugepackt, gebacken, gebrutzelt, arrangiert, ausgeschenkt… Viel gab es für unsere Kinder, Kürbisschnitzen, Hüpfburg, Kinderschminken, Stockbrot rösten und obendrauf etwas ganz Besonderes: Die wunderbare Puppenspielerin Roberta Annecchino entführte unsere Kinder in ein Waldmärchen, das die Freundschaft hochleben ließ. Mit wenig zauberte sie viel aus ihrem Wunderkoffer und nahm alte wie junge Menschen mit auf eine Reise in die Fantasie, die Rocco, der Sohn der Puppenspielerin erfand. „Das großherzige Eichhörnchen“ heißt sie.
Roberta hat das „Il Teatrino degli Errori“ (Das Theater der Fehler) in Berlin-Neukölln gegründet. Es ist ein kleines intimes Puppentheater für das die charismatische Frau handgeschnitzte Figuren und die Bühnenbilder selbst herstellt. Ich kann ihr Puppenspiel bedenkenlos weiterempfehlen, holt sie zu Euch, sie verbreitet eine feine Magie!
Kontakt: roberlina@gmail.com

Es sieht so aus, als würde dem Herbstfeuer ein kleiner Drache entspringen.

Aufrufe: 96

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.