Morgenstunde (836. Blog-Notat)

So ein Tag: Am zeitigen Nachmittag habe ich die Buchsbaumbüsche (es sind viele!) mit „Zünslerfrei“ von Plantura gespritzt. Sie waren plötzlich wie aus dem Nichts vom Zünsler befallen und sahen echt traurig aus. Es sollte laut Regenradar erst gegen 18 Uhr wieder regnen. Aber: Kaum war ich fertig mit der Spritzerei, regnete es. Die Aktion muss ich wohl wiederhohlen. Nach dem Schauer, schönster Sonnenschein. Also bin ich tatkräftig mit dem Rasenkantenschneider in den hinteren Garten, um die Büsche am Zaun aus dem hohen Schilfgras freizuschneiden. Der Imkergatte hatte mir schon 100 Meter Kabel ausgerollt… Nach zwei Quadratmetern schneiden, erwischte mich eine kräftige Regendusche. Ja, um 18 Uhr regnete es auch, aber Hallo, der Himmel hat mich heute verar…. Ich hätte besser mit einem schönen Buch auf dem Sofa abhängen sollen…😊 Kann mir jemand war Gutes empfehlen? Es soll ja die ganze Woche so vor sich hinplätschern…

Views: 263

4 Gedanken zu „Morgenstunde (836. Blog-Notat)“

  1. Liebe Petra, danke für deine passenden Worte zur Gartenarbeit bei dem gegenwärtigen Wetter. Ja, nun regnet es endlich … aber nach 2 Wochen unbeständiger Wetterlage möchte man gern wieder mal etwas Sonne genießen. Wir haben sogar unseren Sommerurlaub in Swinemünde storniert.
    Ein sehr gutes Buch kann ich dir gern empfehlen: Der Buchspazierer von Carsten Henn. Auch der Nachfolgeroman: Der Geschichtenbäcker las sich gut, kommt aber an den Buchspazierer nicht heran. Ich grüße dich herzlich.
    Übrigens: Unter deinem wunderbaren Wandlitzer Waldflitzer-Frosch-Bild hängen inzwischen schon einige Trophäen meiner letzten Skater-Events.

    1. Meine Liebe, den Buchspazierer hattest Du mir schon vor einiger Zeit empfohlen und ich habe es gekauft, gelesen und weil es so großartig war, auch besprochen (hier auf dem Blog) und weiter empfohlen. Danke hast Du noch so einen guten Tipp? Verregnete Abendgrüße von Petra

  2. Sehr zu empfehlen:Andreas Izquierdo, Frl. Hedy traeumt vom Fliegen. Macht Appetit auf ” mehr” von diesem Autor.
    LG aus Zehdenick/ Mildenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.