Morgenstunde (748. Blog-Notat)

Meine geschriebenen Weihnachtsbriefe türmen sich langsam, aber so viele wie letztes Jahr werden es nicht mehr. Es bekommt nur noch Post, wer auch antwortet. Das Telefonieren zählt für mich nicht mit… Gewissermaßen zwischen den Zeilen muss ich immer mal Pausieren, am besten bei einer kleinen Spachtelei. Sind ja gerade drei weggegangen, können drei neue her. So verging der Freitag, und der heutige Morgen. Es sind mal wieder blaue Szenarien, die sich aus meinem Thema „Wasserland“ verselbstständigt haben. Die Uni Cottbus zählt mehr als 12200 Standgewässer in Brandenburg, da sind wir deutschlandweit mal ganz vorne, was nicht so üblich ist 😊. Kein Wunder also, dass ich Wasser mag. Aber die Farbe BLAU steht für mehr als für Seen, Tümpel oder das Meer. Sie meint das Unwirkliche, das Melancholische, verschwommene Schemen-Schauer, das passt gut zur Dunkelzeit, so wie das ROT zum Sommer. Also blaue Motive füllen den Dezember…

Und hier geht’s zurück zum Adventskalender.

 

 

 

Aufrufe: 125

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: