Morgenstunde (544. Blog-Notat)

Ein altes Stück Holz, mit der Stichsäge in Form gebracht. Bemalt und lackiert. Unten ein Loch hineingebohrt und die Metallstange hineingesteckt. Nun schwebt er, der neue Mitbewohner im halbierten Blumenmond 😊. Ein Gartenspielzeug für mich und den Wind. Überhaupt war gestern ein federleichter Tag. Vor der Holzarbeit habe ich zwei Romanseiten geschrieben. Es floss einfach, daran werde ich jetzt gleich anknüpfen…

Aufrufe: 70

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.