Morgenstunde (487. Blog-Notat)

Der gestrige Tag war eine echte Sommerperle. Mein Sohn kam mit seiner Freundin mittags und so konnten wir diesen herrlichen Sonnentag gemeinsam im Garten verbringen. Seit dem 29. Dezember hatten wir uns nicht gesehen und uns schmerzlich vermisst. Die unwirkliche Zeit verrinnt, wir werden älter ohne richtig zu leben, für das Familienfoto setzt mein Sohn jetzt das Base Cape auf, sein Haar wird schütter und er leidet …
Samstag kam eine gute Nachricht via Mail: Der Schwedter Kleinverlag will das „Das Nebeltor“ herausgeben und wünscht sich noch ein Titelmotiv für das Kinderbuch. Daran zeichne ich heute. In den nächsten Tagen kommt der Verlagsvertrag per Post, dann werden wir sehen, wie es zeitlich weitergeht. Meine Winterklausur 2021 war also erfolgreich, schön, wer hätte das gedacht – in diesen Zeiten …

Die Blog-Veröffentlichungen zu “Das Nebeltor ” nehme ich unter diesen schönen Umständen wieder raus aus dem Blog.

Aufrufe: 143

4 Gedanken zu „Morgenstunde (487. Blog-Notat)“

Schreibe einen Kommentar zu Arno von Rosen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.