Morgenstunde (463. Blog-Notat)

Weil es so schön anschaulich ist, wie die reale Umgebung meine Geschichten beeinflusst, zeige ich Euch nochmal den Weidenbaum vom Flachsberg (vom 3. März) und was heute daraus wurde – also eine Illustration, zu welcher Geschichte sie gehört, erzähle natürlich noch nicht. Ansonsten wars mir über den Tag einfach zu lausig im Garten, bis auf ein paar Verschnaufschritte, hat der mich nicht gesehen. Morgen setzen wir uns ans Telefon, um einen Impftermin zu bekommen. Dank der veränderten Vergabe von AstraZeneca, geht das jetzt. Ich bin gespannt, wie lange wir dafür die Wahlwiederholung drücken müssen. Ein schönes Wochenende wünscht Euch derweil Petra

Aufrufe: 131

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.