Virtuelle Kunstausstellung – virtual art exhibition (7)

Retrospektive 1995 bis 2020

Das Theater in mir – Narren, Liebe, alte Sehnsucht

Herbstmatt erzählt vom Kokon des Wandels. Und über dem Matten wacht die bedingungslose Liebe.

Werknotiz:
Manchmal holt einen das Dunkel ein.
So als würde es nicht tagen wollen.
Man ist umwölkt.
Je dunkler, je greller
finden sich die Farben auf der Leinwand ein.

Aufrufe: 113

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.