Schräge Vögel auf Landpartie: Apfelfreuden

Schräge Vögel auf Landpartie: Apfel-Hip-Hop Zeichung: Petra Elsner
Schräge Vögel auf Landpartie: Apfel-Hip-Hop
Zeichung: Petra Elsner

Wenn man jetzt über Land fährt und die prächtigen blattlosen Apfelbäume sieht, tanzt einem das Herz. Die knallroten Wintersorten leuchten wie Weihnachtskugeln in den späten Herbsthimmel und das Wasser läuft einem im Munde zusammen. Unsere kindlichen Apfelbäume sind erst fünf Jahre alt und was sie tragen, füllte gerade einen halben Korb. Ein anderer wird sie in voller Pracht erleben … Da trifft es sich gut, Freunde im Norden der Uckermark zu haben, die vom Überfluss der Paradiesfrucht gerne abgeben. Gerade brachte uns meine Freundin Regine eine Kiepe voll. Jetzt duften in der Speisekammer hundert knackige Äpfelchen, alles alte Sorten, also nicht arm gezüchtet – da kann der Winter kommen.

Aufrufe: 557

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.