Sommermorgen

Foto: pe

Blaue Luft durchströmt den Morgen,
weiße Segel ziehn im Wind,
nehmen mit, die öden Sorgen,
aus der Ferne klingt ein Lied.

Flieg nicht weiter blauer Vogel,
lieblich wie ein kleines Kind,
halt das Glück nicht mehr verborgen,
weil die Tage endlich sind.

© Petra Elsner
August 2018
1003. Blog-Beitrag

Hinweis zum Urheberrecht: Der Text darf ohne Angabe des Urhebers nicht weiterverwendet oder kopiert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.