Morgenstunde (583. Blog-Notat)

Das neue Speicherfenster ist immer noch nicht da, aber wir müssen nun die Treppe zum Kaltdach abdecken, denn Feuchte macht sich breit. Deshalb müssen die Bilder jetzt weg aus der Sommergalerie. Wenn der Fensterbauer endlich das Fenster bringt, heben wir die Abdeckung eben noch einmal auf. Die Lieferkettenengpässe… Ich habe die meisten Bilder in den Boden gewuchtet und zu Blöcken aufgestellt. Latten zum Durchlüften zwischen alle Leinwände, dann gegen den Staub leicht mit Folie abgedeckt. Von den Seiten kann die Luft zirkulieren. Der Rückbau wird von Jahr zu Jahr anstrengender und der Stellplatz langsam knapp. Die großen Arbeiten auf Papier sind ausgerahmt. Sie verschwinden im Zeichenschrank im warmen Atelier. Die Fahnenbilder wurden zu guter Letzt einfach aufgerollt. Damit ist Saisonschluss für den Bilderspeicher 2021. Sechs Monate hält er Winterruhe. Ist jedes Mal seltsam meine Bilderkinder so lange unsichtbar zu halten.

Aufrufe: 101