Morgenstunde (954. Blog-Notat)

Ui, bei dem Wetterchen wurde gestern nach 16 Uhr der PC-Stecker gezogen. 20 Liter brachte die schweren Güsse. Petra vom See kam noch bei noch schönstem Sonnenschein zum Kaffee, vor allem, um mir das Buch „Diesseits der Mauer“ von Katja Hoyer zu borgen. Riesenschwarte, aber ich bin gespannt auf deren Wahrheiten. Wohl vom Buchtitel inspiriert, zog es uns in diverse Rückblenden meines Vorlebens. Drei Ehen bieten genug Erzählstoff… und auch der Leistungssport. Meine Güte, jede Menge Tretminen. So ging die Zeit mit meiner Namensschwester schnell vorbei und wie immer, hatte sie schönste Keramikschälchen im Gepäck 😊. Eine Freude.  Zwischen Blitz und Donner huschte sie auf den Heimweg und ich an den Zeichenplatz. Skizzen für das Wichteln im nächsten Advent…

Views: 256