Morgenstunde (877. Blog-Notat)

War das heute ein Goldrauschen vor einem Himmelblau, dass glatt vom Altmeister Mattheuer hätte stammen könnte. Ein Traum für eine Ausfahrt, die uns ins Jagdschloss Groß Schönebeck führte. Es galt mit dem neuen Museumsleiter Florian Mölle für 2024 eine Lesereihe im schönen Kaminzimmer abzusprechen. Er war ganz offen für alles aus der Schorfheideregion und so bekam ich drei Termine für eine Märchen-Lesung im April, Märkische Sommergeschichten im Juli und die Krimi-Lesung „Summe Gänse“ im späten November. Nicht schlecht. 
Gestern bat mich der Schwedter Verlag möglichst rasch ein neues Lesevideo zu produzieren, damit sie damit die Werbung für das neue Buch anschieben können.  Da wird mein Blutdruck wieder steigen, denn ich habe lange keine „virtuelle Konserve“ mehr geschaffen, auch weil ich dachte, dieses Alleinlesen vor der Smartphon-Kamera gehöre zur Coronazeit – die spartanischen Mitteilungen aus dem OFF… Aber gut, ich werde eine Geschichte aussuchen…

Views: 234