Morgenstunde (540. Blog-Notat)

Und zack stürmt der Herbst. Wir haben die Heizung angeworfen und ich habe gestern die Weihnachtsgeschichte 2021 geschrieben (noch wird nichts davon verraten). Nun zeichne ich dafür, was länger dauert als die anderthalb Seiten zu texten. Das Wetter passt jedenfalls. Eigentlich ist dieses alljährliche Thema für mich gewöhnlich am ersten Regentag im September dran, aber zunehmend ist es der August, der schon mal herbstelt, während der September gerne noch einmal den Sommer gibt. Mir solls recht sein, die Arbeit an der illustrierten Kurzgeschichte fügt sich gut zwischen die angekündigten Besuche, danach geht es mit dem Romanstoff (Schreiben und Detail-Recherche) weiter….

Aufrufe: 76