Lesen in Linde

Lesefrosch von Petra Elsner

Noch einmal: Die heutige Lesung (Samstag, 8. Juli) in der Kulturkirche in Linde (Löwenberger Land) – Aus der Landschaft gepflückt– beginnt bereits eine Stunde früher als urspünglich geplant. NEUER LESEBEGINN: 14 Uhr.

 

 

 

Stunden später: Es war toll in Linde. Die Kulturkirche als Ort und das gute, herzliche Publikum. Es ging mir gut hier an diesem Ort und die Lesestunde verflog wie der Wind.

Petra liest.

Lauschig war es anschließend im Kirchgarten beim Kaffeetrinken. Die Landfrauen hatten grandios gebacken. Ich bin schon lange nicht mehr so entspannt aus einer Lesung herausgegangen.

32 Besucher fanden sich in schwüler Sommerhitze in der Kulturkirche ein.
Begrüßung durch den Vereinschef Siegfried Becker. Fotos: Lutz Reinhardt
Kaffee im Kirchgarten.

 

 

 

 

 

 

Drei Tage später:

 

Aufrufe: 725