Morgenstunde (738. Blog-Notat)

Alles zurückgerahmt, von den Ausstellungsblöcken in kleine Rahmen. Die Kraftzeichen in der untersten Reihe bekommen nachher einen Platz an der Wand. Die schrägen Vögel liegen wieder unter Glas auf den Arbeitsplatten. Nur der Märchenillu-Block kann so bleiben, über den Winter werde ich zehn, zwölf solcher Märchenblöcke für eine kleine Ausstellung vorbereiten, in der es nur um Buchillustrationen geht. Die Originale verschwinden seit Jahren nach dem Buchdruck unbeachtet im Zeichenschrank, ist doch schade drum. Mal sehen, wer sie haben will – die Ausstellung.

Aufrufe: 125

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: