Morgenstunde (681. Blog-Notat)

Der Honig fließt. Die ersten 120 Gläser haben wir gefüllt und etikettiert. Es sind es zwei Sorten Frühsommerblüte, eine liebliche und eine würzigere. In den nächsten Tagen wird dann die eine oder andere Sommerblüte nachfolgen und bei möglichen Verkostungen die Geschmacksknospen kitzeln. 😊 Für uns ist es die schönste Zeit der Honigernte. Nachdem die letzten Tropfen geflossen waren, haben wir die Straßenlinde mit der „Neuer Honig“-Fahne versehen. Sie winkt den Interessenten jetzt freundlich zu. Schluss für heute 😊.

Aufrufe: 142

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: