Morgenstunde (495. Blog-Notat)

Was für ein grüner November! Mit der Winterjacke durch den Garten. Alles schlottert dort und die Blüten wollen sich nicht öffnen. Wenn die Wärme kommt, wird die Pracht explodieren… Wonne im Mai gab es wenig. Und alles andere hockt auch noch in den Startlöchern. Am 10. Juni werden wir auf jeden Fall die Ausstellung „Schorfheider Bilderwelten“ aufbauen. Sie soll für die Saison 2021 der Kapper Sonntags-Konzerte in der Dorfkirche zu sehen sein. Auf Wunsch der Kuratorin zeige ich dort vornehmlich meine verwunschenen Baumgestalten aus den ersten Jahren unserer Ankunft in der Schorfheide. Es sind märchenhafte Waldfantasien. Ob die Eröffnung und die Musikalische Lesung am 13. Juni zugelassen wird, wissen wir noch nicht. Es ist ein seltsamer Zustand. Alles ist vorbereitet, aber die Stimmung verhalten gedeckelt. Lange schon.

Aufrufe: 126

2 Gedanken zu „Morgenstunde (495. Blog-Notat)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.