Geborgter Tag

Döllnfließ bei Kurtschlag im Frost. Foto: pe
Döllnfließ bei Kurtschlag im Frost. Foto: pe

Der Tag ist
ein Sonderling.
Verdreht und
kauzig zugleich.
Blass wie
bei einem Infekt,
döst er
in der Zeit.
Er bringt
nichts hervor
und nichts zurück.
Schadlos überstanden
ist es ein Glück. (pe)

Aufrufe: 758

4 Gedanken zu „Geborgter Tag“

  1. Geborgte Tage lassen sich “zum Glück” nicht verschenken. Als nicht nachtragender Mensch, geraten sie schnell bei mir in Vergessenheit. Die glückbeschenkten Tage wiegen alles wieder auf.

Schreibe einen Kommentar zu Petra Elsner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.