Schlagwort-Archive: blauer Vogel

Sommermorgen

Blaue Luft durchströmt den Morgen, weiße Segel ziehn im Wind, nehmen mit, die öden Sorgen, aus der Ferne klingt ein Lied. Flieg nicht weiter blauer Vogel, lieblich wie ein kleines Kind, halt das Glück nicht mehr verborgen, weil die Tage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hitze unterm Sonnenhut – Sommerlochgeschichte (4. Passage)

… Niemand würde ihn noch einmal aufhalten oder doch? Wovon würde er zukünftig  leben (?), hämmerte es unter seinem Sonnenhut. Ja, er hatte einen Notgroschen gespart, aber der würde nicht lange reichen. Was dann? Während er Kilometer strampelte, sorgte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sommerlochgeschichte öffentliches Abeiten | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hitze unterm Sonnenhut – eine Sommerlochgeschichte (3. Passage)

… Auf der Wellenschaukel, einem waldgesäumten Asphaltband, das über die Sander der Schorfheide sprang, kam der Mann das erste Mal so richtig ins Schnaufen. Aber dann, er glaubte kaum seinen Augen, schoss er in der Abfahrt auf zwei Hirschkühe zu. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sommerlochgeschichte öffentliches Abeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hitze unter dem Sonnenhut – Sommerlochgeschichte (2. Passage)

… Alexander Wahlberg trat zornig in die Pedale und wunderte sich unterschwellig, seit er auf das Rad gestiegen war, war ihm kein Mensch begegnet. Wirklich keiner, das war seltsam, denn längst müssten die Pendler unterwegs sein. Aber als er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sommerlochgeschichte öffentliches Abeiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar