Zur Person

Vita

Petra liest. Foto: Lutz Reinhardt

Petra Elsner (Jahrgang 1953, geboren in Wildau in der Mark) beginnt ihren Berufsweg zunächst als Schrift- und Grafikmalerin. Später ist sie 13 Jahre lang im Verlag Junge Welt als Redakteurin tätig. Daneben Fernstudien für Journalistik und sechs Semester Philosophie.
1992: Hinwendung zur Belletristik und erneut zur Malerei. Von 1994 bis 2008 lebte und arbeitete sie als Malerin und Autorin freiberuflich im Berliner Prenzlauer Berg. Im Januar 2008  verließ sie die Stadt und zog sie mit ihrem Ehemann Lutz Reinhardt in die Schorfheide.

Bisherige Buchveröffentlichungen:
• Roman „Glatze & Palituch“,1993,  Delfini Athen
• Künstlerporträts in: „Arbeitslos bin ich nie“, 1994, KIRO
• „Labyrinth Spreewald“, 1995, ELEFANTEN PRESS;
• Erzählung in: „Die abgewickelte Frau“, 1995,  a-verbal-Verlag
Erzählung in: „EX“, 1997, ELEFANTEN PRESS
• Mitautorin „SelbstverMarktung freier journalistischer Arbeit“, 1997, IG-Medien / überarbeitete Nachauflage 2004
• Künstlerporträt in: „L(and) D(raculas Reich) S(ehen und genießen)“,  2000, Schibri-Verlag
• Großstadtmärchen: „Wallos seltsame Reise“, 2006, Wiesenburg Verlag, Schweinfurt – 2. Auflage 2013
• Weihnachtsmärchen: „Ottilies Nachtwanderung“, 2006, Messer Verlag, Eschbach
• Eulenfiktion: „Meander Memolos Zeitloch“, 2007, Messer Verlag, Eschbach
• Schorfheidemärchen:  „Schattengeschichten aus dem Wanderland“, 2010, Schibri Verlag, Uckerland, 1. Und 2. Auflage
• Advents- und Weihnachtsgeschichten: “Dezemberlesebuch”, 2013, Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Angermünde
• Illustrierter Kurzkrimi: „Stumme Gänse. Eine uckermärkische Kriminalgeschichte”, 2014, Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Angermünde
•  Fantasy-Geschichte: Der Schatz der Baumriesen, 2014, Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Angermünde
•  Vom Duft der warmen Zeit: Kurzgeschichten, 2015, Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Angermünde
•  Hörspiel-CD-„Sagenhafter Barnim“,  2016 als Spendensammler für das Hospiz Drachenkopf  in Eberswalde
•  Advents- und Weihnachtsgeschichten: Von der Stille des Winters, erweiterte Neuherausgabe 2016, Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Angermünde
•  Sagenbearbeitungen: „Sagenhafter Barnim“, 2017, Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Angermünde

Kalenderveröffentlichung:
• Cartoons „Kauzige Eulen“, Kunstkalender 2003, herausgegeben vom    Märkischen Verlags- und Druckhaus Frankfurt/O., 2002
• Cartoons „Paradiesvögel“, Kunstkalender 2004, herausgegeben vom    Märkischen Verlags- und Druckhaus Frankfurt/O., 2003
• Zeichnungen und ein Märchen in: „Hüter der Weisheit, Wandkalender 2006, herausgegeben vom    Messner Verlag Eschbach, 2005
Buch-Illustrationen:
• Zeichnungen zu Sylvia Krupickas Lyrikband „Mondphasen“, 2005, Wiesenburg Schweinfurt
• Zeichnungen zu „Gotthold Ephraim Lessing – Fabeln“, 2008, Berlin, Verlag Regine Dehnel

Ausstellungen (Auswahl)
• 1995 „Arbeiten mit Beize auf Papier“ im Kunst-Café „Briefe an Felice“, Berlin-Prenzlauer Berg
• 1996/97 „Nacht-Gedanken“, Raiffeisenbank Vetschau
• 1997 „Arbeiten auf Papier“, Segenskirche, Berlin
• 1998 Werkausstellung, Rathaus Zeuthen
• 1999 „Formengefühl“, FFBIZ-Galerie, Berlin-Charlottenburg
• 2000 „Das Theater in uns“, Theaterprobenhaus, Berlin-Mitte
• 2001 „Magie des Seins“, Kleine Hofgalerie, Berlin-Pankow
„Narren, Liebe, alte Sehnsucht“,
Kleine Galerie Hans Nadler, Elsterwerda
• 2004 „Magie des Seins“, Rathausgalerie Reichenbach
• 2005 „Bilderwelten“, Burg Beeskow
• 2007 „Märchen-Reisen“, Kupferschmiede, Beeskow
• 2008 Die 100. Rathausgalerie Reichenbach – Gruppenausstellung
• 2010 Personalausstellung im MKC Templin
• 2012 „Geheimnisse“, Winterkirche zu Groß Schönebeck
• 2016 „Funken der Seele“, Winterkirche zu Groß Schönebeck
• 2017 „Geheimnisse“, Ratssaal Bernau bei Berlin

ATELIERKONTAKT: Kurtschlager Dorfstraße 54, 16792 Zehdenick OT Kurtschlag, Telefonnummer: 039883 48913, E-Mail: petraelsner@gmx.de; www.schorfheidewald.de

4 Kommentare zu Zur Person

  1. Samy sagt:

    Vielen Dank für die schöne Post!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wir haben gerade viel Stress mit einem Telekom-Menschen namens Elsner. In dem Moment taucht das Päckle auf mit dem Absender Elsner. Ein gerechter Ausgleich.
    Mögest du in den Danteschen Himmel kommen, wohingegen die Telekom in den untersten Orcus verdammt sein soll.
    Samy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.