Morgenstunde (302. Blog-Notat)

In meiner 6. Lesezeit gegen die beklemmende Stimmung wegen der Corona-Seuche, trage ich Euch eines meiner Schorfheidemärchen vor. Sie waren die ersten Geschichten, die ich für die Region im Winter 2009 erfand. Erschienen sind sie erstmalig 2010 im Schibri Verlag als schmales Taschenbuch unter dem Titel „Geschichten aus dem Wanderland“. 2018 gingen die Rechte an meinen heutigen Hausverlag – die Verlagsbuchhandlung Ehm Welk in Schwedt an der Oder. Die Schorfheidemärchen sind neben anderen meiner Geschichten in der Märchensammlung „Die Gabe der Nebelfee“ 2018 erschienen. Das illustrierte Buch mit 180 Seiten ist für die ganze Familie gedacht und kostet 20 Euro zzgl. Versand.

Erhältlich ist es hier: http://www.buchschmook.com/product_info.php?info=p144_die-gabe-der-nebelfee.html

Für den Fall, das Video lässt sich nicht öffnen, dann klickt bitte hier.

Ein Ausmalbogen dazu für Kids, einfach kopieren und in ein Word-Dokument einfügen, ausdrucken…

 

Aufrufe: 106

Dieser Beitrag wurde unter Morgenstunde - Blogkolumne abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.