Schlagwort-Archive: Schorfheidekrimi

Milchmond (36)

… Wochen später strahlte sie Sonne derart frühlingsschön, das an diesem letzten Februarsonntag wirklich alles was Beine hatte draußen war. Auf den alten Schulwegen spazierte zwischen den Dörfern halb Sandberg nach Kappe oder Groß Dölln quer durch den Wald. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion öffenliches Schreiben zum Schorfheidekrimi: Milchmond | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Milchmond (35)

… Kurz vor 13 Uhr füllte sich der Gastraum. Dörte Sandig trat zu den Nagel-Söhnen und fragte dringlich: „Könntet Ihr vielleicht mal eine Wildkamera auf Euren Kahlschlag richten? Ich hab da heute beim Joggen etwas sehr merkwürdiges gehört, nicht gesehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion öffenliches Schreiben zum Schorfheidekrimi: Milchmond | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Milchmond (32)

… Die Frau schmiegte sich an den rauchenden Mann. Sie umfasste ihn, streichelte druckvoll seinen Rücken und atmete seinen Duft. Dörte war lange nicht mehr ihrer Lust gefolgt, aber heute pflückte sie sich diesen Jan wie einen Apfel vom Baum. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion öffenliches Schreiben zum Schorfheidekrimi: Milchmond | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Milchmond (26)

… Alte Empfindungen knisterten unter ihren Schritten im Schnee. Helene Acker tippelte neben ihrer Tochter zum Friedhof. Sie stolperte mehr, als dass sie lief und es war nicht sicher, ob die Mutter verstanden hatte, wozu sie aufgebrochen waren. Die Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion öffenliches Schreiben zum Schorfheidekrimi: Milchmond | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Milchmond (23)

… Die Zeit war treulos und verschwand in einem schwarzen Loch. Julie konnte sich eine Woche später kaum entsinnen, was sie erledigt hatte und wem sie begegnet war. War sie überhaupt jemandem begegnet? Das Dorf mied jene, die den Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion öffenliches Schreiben zum Schorfheidekrimi: Milchmond | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Milchmond (19)

… Stunden später wurde das Opfer rechtsmedizinisch untersucht und es war bald  klar, das Tötungsdelikt ging mit einer Vergewaltigung und schweren Misshandlungen einher. Ein exakt gesetzter Messerstich ins Herz, machte dem Martyrium der jungen Frau schließlich ein Ende. Die Winterkälte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion öffenliches Schreiben zum Schorfheidekrimi: Milchmond | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar