Morgenstunde (113. Blog-Notat)

Das erste farbig angelegte Blatt zum kleinen Apfelkönig ist fertig. Zeichnung: pe

Manch‘ einer meiner Helden hat wirklich dicke Hosen an und macht sich immer wieder breit in meinem Tag: Der kleine Apfelkönig. 2014 entstand diese Geschichte auf den Wunsch des Zehdenicker Apfelmanns. Sie ist ihm gewidmet, stand auf meinem Blog und erschien später mit anderen Geschichten in Buchform. Als Illustration gab es nur eine knuffige Vignette. Wirklich keine andere Geschichte hatte und hat so viele Klicks wie diese. So war es nicht verwunderlich, dass daraus ein Schulprojekt wuchs, wofür ich u.a. fünf Szenenblätter entwarf – als Strichzeichnungen zum Ausmalen für die Grundschüler. Für das Darstellende Spiel schnitt ich den kleinen Apfelkönig zur Form, die über den Szenenbildern schwebte. Diesen Sommer ließ ich ein Stanzmesser für den kleinen Apfelkönig – nun als Spruchweisheitsträger bauen und bemalte die gestanzten Rohlinge in den müden Abendstunden. Aus den Malblättern vom Schulprojekt fertigte ich Ausmalhefte für kindliche Atelierbesucher, denn für Schulprojekte der ursprünglichen Art fehlte mir nach der Tumor-OP im Winter 2017 einfach die Kraft. Jetzt, letzten Sonntag, kam vom Verlag die Idee, eben diese Geschichte zum Advent als Minigeschenkbändchen (A6) noch einmal herauszugeben (toll!). „Die Strichzeichnungen liegen doch bestimmt auch in Farbe vor?“ Nee, liegen sie nicht, sie hatten schließlich einen anderen Auftrag und so habe ich den kleinen Apfelkönig schon wieder am Wickel. Kinder wären im Handumdrehen fertig mit dieser Ausmalarbeit, ich brauche eine ganze Woche…

Blatt 2 entstand am 10. Oktober.

Blatt 3 wurde am 12. Oktober fertig.

 

 

 

 

 

 

Blatt 4 ist am 16. Oktober entstanden.

 

1038. Blogbeitrag

Dieser Beitrag wurde unter Morgenstunde - Blogkolumne abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.