Archiv der Kategorie: Werknotizen

Weihnachtslesung im Hotel Döllnsee 2017

Wenn Weihnachten ist, ist die Geschichtenerzählerin immer in Aktion. Aber nun neigt sich das Programm.  Heute Nachmittag gab es noch die Weihnachtslesung im Hotel Döllnsee 2017. Lampenfieber auf der ersten Seite! Aber vielleicht gehört das einfach dazu und man muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werknotizen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschenke finden …

Für alle, die noch ein besonderes Geschenk suchen, ich habe noch einen schönen Eulenkalender für 2018 und diverse regionale Bücher aus meiner Hand zu bieten. Kommenden Samstag bin ich mit diesen Dingen auf dem Weihnachtsmarkt im Schlosspark von Groß Schönebeck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werknotizen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine weitere Szene aus den Baumriesen …

Als Anregung für alle, die noch planlos sind: Heute, 14 Uhr, Buchlesung beim Maulbeerfest in Zernikow in der Kleinen Schmiede. Zweite Kostprobe aus meinem „Der Schatz der Baumriesen“: … Aron folgte seinem Instinkt und ritt nach Süden. Aber Melchor wollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Märchen & Geschichten, Werknotizen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fantasy beim Maulbeerfest auf Gut Zernikow

Am Samstag, 5. August, 14 Uhr, lese ich eine Schulstunde lang in der Kleinen Schmiede beim Maulbeerfest auf Gut Zernikow aus meiner Fantasy-Geschichte „Der Schatz der Baumriesen“. Worum es dabei geht: Seit Urzeiten bewahren die grünen Giganten den Schatz der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werknotizen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Privatlesung

Für einen kleinen Kreis gab es heute bei uns auf dem Hof eine Privatlesung im Garten, anlässtlich der Verabschiedung der Zehdenicker Schuldirektorin der Linden-Grundschule in den Ruhestand. Es war ein ganz entspannter Nachmittag, der große Herzwärme verströmte. Wer solche Kollegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werknotizen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das 2. Zeichenblatt zu der Geschichte „Die Mohnfee…“

… das 2. Zeichenblatt ist entstanden. Es zeigt das Blaumännchen im himmelblauen See. Die kleine Mohnfee fragt es, ob es das Verschwinden des Mohnblütenrots gesehen hat…

Veröffentlicht unter Die Mohnfee - eine Geschichte entsteht, Werknotizen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fortsetzung 2: Die Mohnfee….

… Die Mohnfee musste sich auf die Suche begeben und stieg zuerst auf eine Anhöhe, um in die Ferne schauen zu können. Aber soweit sie auch in die Landschaft blickte, das Mohnblütenrot war nirgends zu entdecken. Wohin könnte es nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Mohnfee - eine Geschichte entsteht, Werknotizen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Mohnfee … (1)

Die Mohnfee Flabell erwachte geschüttelt von einem Windzug. Ihre Schlafblüte wankte noch, als sich die Zarte die Augen rieb. Dann sah sie in den Morgen und erschrak: Alle Mohnblühten waren verschwunden. Tausende, einfach weg. Das Rot war komplett vom Feld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Mohnfee - eine Geschichte entsteht, Werknotizen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Mohnfee und die verschwundene Zeit

… das erste Blatt zu einer neuen Geschichte ist gezeichnet … 🙂 Morgen wird es die ersten Zeilen dazu geben… ich suche heute Nacht in meinen Träumen noch nach einem schönen  Namen…

Veröffentlicht unter Die Mohnfee - eine Geschichte entsteht, Werknotizen | Verschlagwortet mit | 8 Kommentare

Freundliche Erwähnung

Heute im MÄRKER bekam ich eine eine feine Besprechung (im zweiten Teil des Beitrages). Redakteurin Heike Ottilige bezeichnete darin das Sagenbuch als „Gesamtkunstwerk“. Freude und Dankeschön!

Veröffentlicht unter Werknotizen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare