Archiv der Kategorie: Rezensionen

Zwölf Monate: Blick auf die Bleiche am Döllnfließ (5)

Zwölfmal im Jahr schießt meine Kamera von der „Bleiche am Döllnfließ in Kurtschlag“ einen Schnappschuss und friert das Motiv so für die Ewigkeit ein. Herr Zeilenende hat das Projekt „12 Monate“ als Blogger-Aktion im  Februar 2017 angeregt … Mein sonntäglicher Fotoblick für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion 12 Monate: Bleiche am Döllnfließ, Rezensionen | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Das Zauberwort „Asyl“ – eine Buchrezension

In „Berlin Beirut. Eine Lüge zu viel“  schlägt die Bernauer Autorin Gitta Mikati ein unbekanntes Geschichtskapitel auf: An dem Tag, als die ergebnislose Suche nach dem Skelett eines Türstehers im Berliner Umland durch die Nachrichten ging, wusste Gitta Mikati, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bruder Albrecht führt in die Welt der Mönche

Chorin. Einen Museumsführer für Kinder im Taschenformat hat das Kloster Chorin kurz vor den Sommerferien herausgegeben. Spielerischer Mittler zwischen den Fakten und Geschichten ist die Handpuppe Bruder Albrecht. Bruder Albrecht begrüßt die kindlichen Gäste auf der ersten Seite und beginnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Botschaften aus dem Mittelalter

„Bibliothek in Backsteininschriften an der Choriner Klosterkirche“  – eine Buchbesprechung von Petra Elsner: Mit dem bloßen Auge sind sie nicht zu erfassen – die Botschaften aus dem Mittelalter. Sie stecken hoch in den Wipfeln der Fassaden und Wänden der Klosterkirche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Steingewordene Herrschaftsgeschichte

Mit einem Buch in die Vergangenheit und Gegenwart des  Klosters Chorin einzutauchen und mit ihm in die Zeit der brandenburgischen Markgrafen, das ermöglicht ein gut lesbarer und fein gestalteter Prachtband, der nicht nur regionale Geschichte bereichert. Herausgegeben haben ihn das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Kamerafahrt durch die Seele

Aus gegebenem Anlass: Unser Freund Andi ist gestorben, stelle ich hier eine Filmrezension ein, die ich seinerzeit über das Bruderprojekt schrieb. Es gibt kleine Filme, die entpuppen sich am Ende als riesengroß. Einen solchen, konnte man auf der 55. Berlinale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Durch die Landschaft per Boot oder Flieger – eine Ausstellungsempfehlung

Die Sommeraustellung in der Galerie Bernau lädt am 20. August, 19 Uhr, zur Finissage: Schiffe schippern und Flieger schweben lässt derzeit Gregor Krampitz in der Galerie Bernau. Vor oder über den Schwarz-Weiß-Bildern auf fließendem Büttenpapier von Karsten Kelsch. Gerissen, gekratzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchbesprechung: “Wunderlich fährt nach Norden”

Kultverdächtiges Sommermärchen: Eine mächtige Matrone lässt Wunderlichs Zug nach Norden stoppen und verweist ihn ins märkische nirgendwo. Liebesschmerz stieß ihn fort aus Berlin, oder war es Anonym, der aus seinem Handy alleswissend funkt? Irritiert stolpert Wunderlich in das Leben von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Johann im Eichenbaum

„Aus der Pfalz in die Schorfheide“  – Ronald Gerhardts literarische Chronik über Friedrichwalde Wer nach Friedrichswalde kommt, den grüßt am Ortseingang ein lebensgroßer Holzschuhmacher aus seiner Werkstatt und lädt den Passanten zum Rasten ein. Seit dem 26. November 2005 ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension zu „Das Bleiben schmerzt mehr als das Gehen“ von Petra Wolf

Leise Notate: Auf Trennungen kann man sich nicht vorbereiten. Man rutscht in den Schmerz in dem Moment des Geschehens. Erst dann greift die Hand suchend nach Büchern, die von diesem Schmerz erzählen, in der Hoffnung auf herznahes Verständnis. Ein solches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar